Ausflugstipp zu Ostern: Lustwandeln, Eiersuchen und Kutschfahrten in den Herrenhäuser Gärtener

Ostern in den Herrenhäuser Gärten: In der Kutsche geht es an den blühenden Rabatten entlang. Foto: Rainer Dröse/Neue Presse

Zum Spaziergang mit Aktionen laden die Herrenhäuser Gärten in Hannover für Ostersonntag ein. Von 10 bis 17 Uhr gibt es für Familien Begegnungen mit dem Osterhasen. In den blühenden Beeten, an den Gehwegen und zwischen Bäumen werden fleißige Hasenhelfer Süßigkeiten für die Kinder verstecken.
An der barocken Mitspielstation „Spielen wie ein Fürst“ und beim Pflanzen von Kapstachelbeeren können sich Kinder austoben. Den Tag über gibt es Gratis-Führungen durch das Galeriegebäude, das sonst nur zu besonderen Anlässen geöffnet ist. Außerdem können die Gäste erstmals den Großen Garten bei Kutschfahrten aus einer neuen Perspektive erleben – das hat es noch nie gegeben. Wer  mag, kann den Garten auch mit einem Segway-Roller erkunden. Für die musikalische Begleitung sorgen der Mädchenchor Hannover und das Barockensemble Herrenhausen.
Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ausflugstipp zu Ostern: Lustwandeln, Eiersuchen und Kutschfahrten in den Herrenhäuser Gärtener

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s