Ausstellungstipp: Narzissen mit Rüschen im Berggarten

Vom Winter zurückgepfiffen: Von heute an sollten eigentlich im Berggarten Hannover besondere Narzissen gezeigt werden. Die Lieferung der Osterglocken mit gerüschte und geschlitzten Blütenkronen aus Holland kam pünktlich an. Doch leider sind fast alle Knospen noch zu. „Gerade mal zwei Sorten blühen derzeit“, heitßt es aufs den Herrenhäuser Gärten. Die Eröffnung wurde deshalb auf voraussichtlich nächste Woche verschoben. Dann sollen die etwa 30 Sorten in Weiß, Gelb, Orange und sogar Pink, die aus einer Mutation entstanden sind, in voller Pracht zu sehen sein. Sie tragen so schöne Namen wie „Sorbet“, „Rainbow Colours“ und „April Tears“. Die Ausstellung ist bis 15. März (wegen der Verzögerung vorraussichtlich auch eine Woche länger) täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet und kostet 3,50 Euro Eintritt (Kinder bis 12 Jahren frei). Übrigens: Die Zwielbeln werden anschließend nicht etwa zurück nach Holland geschickt, sondern bekommen einen festen Platz im Berggarten und jedes Jahr um Ostern für farbige Tupfer zu sorgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s